„Er kommt nur aus Linas Sex-Cave raus, wenn das Essen auf dem Tisch steht …“

Nora, Mariella und Lina haben eine WG gegründet, in der es kein „Mein“ und „Dein“ geben soll – bis Linas Freund zum WG-Schmarotzer wird.
Von Berit Dießelkämper

Wer schreibt?

Sagen wir: Nora (27) und Mariella (29). Die beiden sind vor Kurzem mit ihrer Freundin Lina in eine WG gezogen. Dort wollen sie leben und leben lassen mit einem für sie revolutionären Wohngemeinschafts-Konzept, in dem alles geteilt wird und die Liebe frei ist.

Und warum schreiben sie?

Weil Linas neuer Freund Joseph sich ein bisschen zu wohl fühlt und Mariella und Nora feststellen müssen, dass Besitz doch keine so altmodische Kategorie ist.

Und wie könnte das aussehen?

  • teilen
  • schließen