Das WG-Leben wird völlig überschätzt

Und zu einer großartigen Erfahrung verklärt, die in Wirklichkeit einfach nur stressig ist
Von Katharina Forstmair und Kolja Haaf

Meine Theorie: WG-Leben wird völlig überschätzt

Das Leben in einer Studierenden-WG ist verrückt, ausgelassen und voller neuer, toller Erfahrungen? Nicht für Kathi. Sie versteht nicht, warum WG-Leben zum absoluten Muss für junge Menschen verklärt wird. Im Video erklärt sie ganz genau, warum alleine leben die einzige Option für sie ist.

  • teilen
  • schließen