Ludwig Hartmann, Spitzenkandidat der Grünen in Bayern.

Ludwig Hartmann, Spitzenkandidat der Grünen in Bayern.

Foto: Andreas Gebert / dpa

Das wichtigste Thema im Wahlkampf … ist der Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen, weil es uns alle gleichermaßen betrifft.

Millennials sind für mich … die erste Generation, die das menschliche Versagen beim Kampf gegen die Erdüberhitzung zu spüren bekommt, und die letzte, die das noch aufhalten kann.

Wenn mir jemand einen Joint reicht, dann … wünsche ich mir, dass das genauso legal ist, wie Alkohol, lehne aber trotzdem dankend ab.

Mein bester Freund/in würde über mich sagen, dass ... ich mal etwas kürzer treten soll. Geht aber leider nicht im Wahlkampf!

Die deutschen Grenzen … sind Tore in ein friedliches und humanes Europa – wenn alle mitmachen.

Eine bayerische Ministerpräsidentin ... wäre mal was Neues.

Mein Stammtisch ist ... politikfrei. Muss auch mal sein.

Der Hashtag #Metoo … hat eine extrem wichtige Debatte eröffnet.

Das Kruzifix … eignet sich nicht für ideologische Auseinandersetzungen.

Das Beste an der Digitalisierung ist … der Biergarten Finder Munich.

Studenten sollten … auch das Feiern nicht vergessen.

Die Zukunft Bayerns … ist ökologisch und gerecht, wenn Grüne in Verantwortung kommen.

Die Mietpreise in München werden … nicht niedriger, wenn man nur darüber spricht.

Dass so viele Menschen gegen das Polizeiaufgabengesetz demonstriert haben, halte ich für ... einen großartigen Beleg dafür, dass die CSU die Gesellschaft und deren Probleme und Wünsche völlig aus den Augen verloren hat.

Mit zwei Mass Bier … lasse ich Günther Beckstein höchstens noch Taxi fahren.

Mehr zur Wahl in Bayern: